Allgemein, Energie, Recycling / 30.07.2018

Kohle ist schlecht für das Klima, das ist heute Allgemeinwissen. Es gibt aber auch die „gute“ Kohle, mit der wir in der Lage sind, CO2 zu speichern und die uns helfen kann, das Klima wieder abzukühlen. Der Fachverband Pflanzenkohle will jetzt für Aufklärung und Unterstützung für die „gute“ Kohle sorgen. Dr. Susanne Vester, Vorsitzende des Fachverbandes Pflanzenkohle, hat mir erklärt, was die „gute“ Pflanzenkohle so alles kann und wie sie hergestellt wird:   „Pflanzenkohle hat viele Eigenschaften! Sie dient als Zusatz in Hautcreme, Futtermittel, Abwasserfilter oder als Dünger, der für bessere...

Allgemein, Highlights, Kreislaufwirtschaft / 18.07.2018

Aktuell haben China und die Europäische Union anlässlich ihres 20. Gipfeltreffens in Peking vom 16. – 17. Juli eine Absichtserklärung zur Circular Economy unterschrieben. Ziel ist es, Abfälle auf ein Minimum zu reduzieren. Unterschrieben von EU-Kommissar und Vize-Präsidenten der EU-Kommission Jyrki Katainen und dem Vorsitzenden der Chinese National Development and Reform Commission He Liefen, sind damit die zwei weltweit größten Wirtschaftsräume nun in einer starken Allianz verbunden. Sie wollen Wegbereiter für Strategien, Gesetze, Forschung und weitere Entwicklungen sein, die die Minderung der Emission von Treibhausgasen und eine Erneuerbare Ressourcenwirtschaft...

Allgemein, Kreislaufwirtschaft, Prozesse / 07.05.2018

Sie können mich auf der IFAT, der Weltleitmesse für Umwelttechnologien, in München treffen! Halle A3, Stand 127/226 mit unserem Netzwerk-Partner Ecoliance Halle A4, Stand 115/214 mit unserem Netzwerk-Partner Ecoliance Sprechen Sie uns an und wir vereinbaren einen individuellen Gesprächstermin! Außerdem nehme ich an der ITAD Podiumsdiskussion am 17.5.2018 um 15:30 Uhr teil. Hier diskutieren wir darüber, ob die Vorgaben des Circular Economy Package ein echter Fortschritt sind. In diesem Blogartikel finden Sie bereits meine Gedanken zu dem Thema: Prof. Braungart hat eine Umsetzung des Designkonzept Cradle-to-Cradle einmal mit „Ökosozialismus“ gleichgesetzt. Ich sehe das anders: Das...

Allgemein, Kreislaufwirtschaft, Prozesse / 07.05.2018

Laut Angaben des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen UNHCR sind ungefähr 60 Millionen Menschen weltweit als flüchtend registriert. Sie befinden sich auf der Flucht vor Krieg, Gewalt und Landraub zur Rohstoffsicherung. Zu dieser Zahl kommen jene Menschen hinzu, die aufgrund ökologischer Krisen wie Dürren oder Überschwemmungen ihrer Lebensgrundlagen beraubt wurden. Gerade die Mischung aus Armut, Ausbeutung, Gewalt, Umweltkatastrophen und Chancenlosigkeit bewegt zur Flucht. Gleichzeitig ist der Konsumhunger unserer Gesellschaften gewaltig und er steigt weiterhin. Wir verbrauchen immer mehr Rohstoffe. Der Earth-Overshoot-Day gibt an, an welchem Tag im Jahr wir mehr...

Allgemein, Kreislaufwirtschaft / 23.02.2018

Die Umweltpolitik wird oft als störend empfunden, dabei kann sie enorme wirtschaftliche Impulse und damit auch Wachstum auslösen. Unser Partner DWR-Eco hat deshalb einen Verbände-Check gemacht, um die Bundesregierung noch einmal daran zu erinnern, was ansteht und die Gesellschaft von ihr erwartet. Alleine dieser Check zeigt, dass sich Ökologie und Ökonomie nicht widersprechen müssen. Deshalb: bitte Beachten liebe Bundesregierung!...

Allgemein, Kreislaufwirtschaft / 22.02.2018

Für mich ist es unvorstellbar und nicht akzeptabel, dass wir das, was wir in 5 Sekunden herstellen und nur 5 Minuten benutzten, dann 500 Jahre durch die Natur wieder abgebaut werden muss. Das genau passiert aber mit 142 Mio. Tonnen Kunststoffen in den Meeren. Dabei können wir die Werte, die in Abfällen stecken zurück gewinnen. Alleine das Marktvolumen von Umwelttechnikdienstleistungen soll bis 2025 um 20 % auf 2.400 Milliarden Euro anwachsen. Grüne Bonds und Investitionen, das ist die Zukunft. Ich stelle Ihnen meine Netzwerke und mein Wissen zur Verfügung damit...

Allgemein / 15.01.2018

Liebe Leserinnen und Leser, an dieser Stelle werde ich in Zukunft über Themen, die mich umtreiben berichten. Dazu gehören Kreislaufwirtschaft, Eco-Design, Cradle-to-Cradle und viele weitere. Meinen politischen, grünen Hintergrund werden Sie immer herauslesen können, denn ich beobachte und unterstütze die Entwicklung einer nachhaltigen Wirtschaft auch weiterhin und erlaube mir politische Einordnungen vorzunehmen. Mein Blogbeitrag zum Thema „Upgrading von Elektroalt- und gebrauchtgeräten“, übrigens auch Gegenstand meiner Bachelorarbeit von Oktober 2017 an der Leibniz Universität Hannover, arbeitet einige Hausaufgaben für die neue Bundesregierung heraus, welche hierzu noch eine Verordnung erlassen muss. Außerdem...